Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Headbild Aktuelles

Volltextsuche



19.05.2016

200 Jahre Kreisgeschichte

Teilnehmer erwartet die Möglichkeit zur Arbeit mit Künstler Ulrich Summerer und zur Ausstellung der Werke auf dem Kreisheimattag

An zwei Juniwochenenden stehen die Türen der Jugendkunstschule Altenkirchen für jeden offen, der sich gerne von 200 Jahren Kreisgeschichte inspirieren lässt. Bei dem Workshop mit Maler Ulrich Summerer sind keine Grenzen gesetzt: Jeder, vom Hobbykünstler bis zum Profi, kann sich hier kreativ mit der Geschichte des Kreises Altenkirchen auseinandersetzen und sie in einer sinnlichen, abstrakten oder auch konkreten Bildaussage umsetzen. Dazu lädt auch die Kreisverwaltung gerne ein. Die fertigen Arbeiten werden auf dem Kreisheimattag im September 2016 in der Jugendkunstschule in einer Ausstellung für jeden Besucher zu bewundern sein.

Der Workshop beginnt am Freitag, 10. Juni mit einem ersten Kennenlernen von 18 bis 20 Uhr.

Die Arbeitsphase findet dann am

Samstag und Sonntag, 11.-12.6.; 9-20 Uhr und

Samstag und Sonntag, 18.-19.6.; 9-20 Uhr statt.

Zur Mittagspause wird auf die Angebote der Altenkirchener Gastronomie zurückgegriffen.

Kostenbeitrag: 95 Euro, Anmeldung und Infos: Email: info@iukusch-ak.de

Telefon: 02681 986944

Komm, mach mit!

Der alle fünf Jahre stattfindende Kreisheimattag lockt mit seinen vielen Ständen und Ausstellungen immer wieder tausende Besucher. In diesem Jahr findet er anlässlich des 200-jährigen Jubläums des Landkreises am 10. und 11. September in der Kreisstadt Altenkirchen statt. Es wird wieder ein bunter, bereichernder Tag erwartet, der die vielen gesellschaftlichen, sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Facetten des Kreises darstellt. Stand- und Bühnenanmeldungen werden noch bis Ende Mai gerne unter der Internetseite www.kreisheimattag.de entgegengenommen.

Als Ansprechpartner für den Kreisheimattag stehen Ihnen aus der Kreisverwaltung gerne Lars Kober unter der Telefonnummer 02681 81 2081 und Carmen Reingen unter 02681 81 3900 zur Verfügung.

Zum Künstler:

Ulrich Summerer ist gelernter Kunstglaser und studierte an der Staatlichen Akademie für bildende Künste in Stuttgart. Er war Fachlehrer für Kunsterziehung in Baden-Württemberg und künstlerischer Leiter der Werkkunstschule CTC in Nairobi, Kenia. Mehr als 25 Jahre arbeitete er als Dozent für ästhetische Bildung an der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen. Im Dezember 2015 präsentierte das Kreishaus eine umfassende Werkschau.