Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Leben im Landkreis - Wandern Kanuten auf der Nister

Volltextsuche

Inhalt

Natursteig Sieg im Kreis Altenkirchen wird am 14. Juni in Mudersbach offiziell eröffnet

Großes Bild anzeigen

Das Projekt „Naturregion Sieg“ mit 200 km Natursteig Sieg – ein Qualitätswanderweg entlang der Sieg mit insgesamt 14 Etappen – wurde in den letzten Jahren durch die Verantwortlichen in Siegburg und Altenkirchen entwickelt und umgesetzt.

Das Pilotprojekt startete 2010 im Rhein-Sieg-Kreis auf 115 km Wanderstrecke. 2014 wurde der Natursteig Sieg im Kreis Altenkirchen um 85 Kilometer erweitert. So entstanden unter Beteiligung der Mitarbeiter des Projektbüros Naturregion Sieg und der Kreisverwaltung Altenkirchen (Regional- und Kreisentwicklung) sowie Vertretern der Verbandsgemeinden, Westerwaldtouristik und weiterer Institutionen, 200 km Wandervergnügen.

Der Natursteig Sieg ist bequem mit der Bahn auf der Siegstrecke erreichbar. Jede der 14 Etappen startet und endet an einem Bahnhof.

Nach erfolgreicher Fertigstellung der Verlängerung von Au/Sieg bis Mudersbach werden die neuen Etappen für die Öffentlichkeit am 14. Juni, 14 Uhr, auf dem Otto-Hellinghausen-Platz in Mudersbach, offiziell durch die Landräte Michael Lieber (Altenkirchen) und Sebastian Schuster (Rhein-Sieg-Kreis) frei gegeben. Gleichzeitig erfolgt die Übergabe des Staffelstabs an den Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, Andreas Müller, verbunden mit der Bitte, den Natursteig Sieg mit weiteren Etappen bis zur Siegquelle zu vollenden.

Den Besucher erwartet in Mudersbach ein buntes und vielfältiges Rahmenprogramm, mit Musik und tollen Aktionen für Kinder.

Veranstalter sind das Projektbüro Naturregion Sieg, der Kreis Altenkirchen in Kooperation mit dem Bürger- und Heimatverein Mudersbach und den Mudersbacher Ortsvereinen. Nährere Infos unter: www.natursteig-sieg.de 



Naturregion Sieg

Möchten Sie diesen Inhalt von YouTube laden?

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.