Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
info-punkt

Volltextsuche

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZAlle
 

Schulwegsicherung

Zuständige Behörde

Ansprechpartner

ÖPNV, Schülerbeförderung und Kindergartenbeförderung
Sachgebietsleiter
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon Telefon:  02681/81 2352
Fax Fax:  02681/81 2301
Symbol E-Mail E-Mail:  guido.kappel@kreis-ak.de
Raum Raum:  053
Adresse bei Google Maps
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Beschreibung

Die Koordinationsstelle Verkehrssicherheit ist Ansprechpartner bei Sicherheitsproblemen im Bereich der Schülerbeförderung in Bus und Bahn sowie an den Haltestellen und Bahnsteigen im Landkreis Altenkirchen.

Projekte der Schulwegsicherung:

BusSchule
Die BusSchule findet in den Grundschulen und Eingangsstufen der weiterführenden Schulen statt. Sie soll für eine sichere Schülerbeförderung sorgen, indem sie den Schülern und Schülerinnen Verhaltensregeln vermittelt und die Sicherheitseinrichtung im Bus erklärt beziehungsweise näher bringt.

Großes Bild anzeigen
© Kreisverwaltung Altenkirchen
Unterweisung Schulbusbegleiter duch Verkehrssicherheitskoordinator Fred Henschel © Kreisverwaltung Altenkirchen
Großes Bild anzeigen
© Wachow
Verkehrssicherheits-Koordinator Fred Henschel mit Fünfklässlern des Kopernikus-Gymnasiums Wissen/Sieg während einer BusSchule © Wachow

Schulwegdienste
Schulwegdienste ist ein Sammelbegriff für die Dienstleistung von Personen, die im Straßenverkehr eine Aufsichts-, Warn- und Sicherungsfunktion zugunsten von Schulkindern wahrnehmen. Sie sorgen für die Sicherheit der Kinder auf ihrem Weg zur und von der Schule. Eine einheitliche Bezeichnung gibt es nicht. Die Straßenverkehrsordnung verwendet den Begriff „Verkehrshelfer“, da es außer Schülern auch andere besonders gefährdete Personengruppen im Straßenverkehr gibt.

In einer Kooperationsinitiative zwischen den Verkehrsunternehmen, der Polizei, der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, der jeweiligen Schule und dem Landkreis Altenkirchen, welche im Jahre 2004 gegründet wurde, wurden bis Ende 2014 insgesamt 1261 Schüler und Schülerinnen zu Schulbusbegleiterinnen/ Schulbusbegleitern an verschiedenen Schulen im Landkreis Altenkirchen ausgebildet.

Ort(e) der Projektdurchführung / Verbreitungsgebiet
Die Einführung und Umsetzung dieser Dienstleistung wird allen weiterführenden Schulen im Landkreis Altenkirchen angeboten.

Inhalte
Unsere Kinder und Jugendliche sollen

  •  angstfrei,
  •  konfliktfrei,
  •  sicher,
  •  pünktlich und
  •  gewaltfrei 
zur Schule und wieder nach Hause kommen können.

Dies ist nur erreichbar, wenn alle Beteiligten der Schülerbeförderung zusammen wirken. Durch den Einsatz von Schulbusbegleiter/innen können Probleme der Verkehrssicherheit verringert und dabei auch kriminalpräventive Aspekte bei der Schülerbeförderung berücksichtigt werden.

Ziele sind

  • die Schulwegsicherheit erhöhen,
  • Aggressionen minimieren,
  • Sachschäden vermeiden,
  • die Busfahrerin, den Busfahrer unterstützen und
  • Konflikte zwischen Erwachsenen und den Schülerinnen und den Schülern in den Bussen verringern, 
sowie
  • faires Verhalten fördern,
  • Fehlverhalten von den zu befördernden Jugendlichen entgegenwirken und Schülerinnen und Schüler stärken.


Durchführung
Die Ausbildung erfolgt an zwei Unterrichtstagen an der jeweiligen Schule durch eine Mitarbeiterin der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, den Verkehrserzieher der Polizei, die Busunternehmen und den Verkehrssicherheits-Koordinator der Kreisverwaltung Altenkirchen.

Hinweis
Auf der Internetseite des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und seiner Mitglieder finden Sie unter der Internetadresse  www.schulbusprojekte.de  zahlreiche Informationen über die sichere Beförderung von Schülerinnen und Schülern.

Verfügbare Formulare

Icon Formular Schulwegdienste im Landkreis Altenkirchen  | PDF, 735 kB
Icon Formular Merkblatt "Sicher mit Bus und Bahn zur Schule"  | PDF, 16 kB
Behördennummer 115

Kontakt

Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon Telefon:  02681/81-0
Telefon Telefon:  115(einheitliche Behördennummer)
Fax Fax:  02681/812000
Symbol E-Mail E-Mail:  post@kreis-ak.de
Adresse bei Google Maps
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren