Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
info-punkt

Volltextsuche

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZAlle
 

AIDS-Beratung

Zuständige Behörde

In der Malzdürre 7
57610 Altenkirchen
Telefon Telefon:  02681/81-2721
Fax Fax:  02681/81-2700
Symbol E-Mail E-Mail:  gesundheitsamt@kreis-ak.de
Internet Internet:  www.kreis-altenkirchen.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Ansprechpartner

Sozialpsychiatrischer Dienst, AIDS-Beratung
Sachbearbeiterin
In der Malzdürre 7
57610 Altenkirchen
Telefon Telefon:  02681/81 2732
Fax Fax:  02681/81 2700
Symbol E-Mail E-Mail:  gerlinde.herkersdorf@kreis-ak.de
Raum Raum:  UG 007

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Beschreibung

Die AIDS-Beratung des Gesundheitsamtes Altenkirchen bietet schwerpunktmäßig Informationen und Beratung zu HIV und Aids an.
  • Bei uns erhalten Sie Informationen, wie Sie sich schützen können.
  • Wir besprechen mit Ihnen, ob ein HIV-Test sinnvoll sien könnte.
  • Sollten Sie ein positives Testergebnis erhalten haben, stehen wir gerne als Ansprechpartner zur Verfügung und beantworten Fragen zum Leben mit HIV.
  • Auch als Partnerin oder Partner beziehungsweise Angehörige oder Angehöriger können Sie durch uns Unterstützung erhalten.
  • Im Einzelfall führen wir Hepatitis B und C Tests durch. (Aufgrund der Meldepflicht ist dieser Test nicht anonym möglich.)
Anonymer und kostenloser HIV-Antikörpertest
  • Der Test ist kostenlos, streng vertraulich und kann anonym durchgeführt werden.
  • Eine Testung ist donnerstags, nach vorheriger Anmeldung, in der Zeit von 8:00 Uhr bis 17:30 Uhr im Gesundheitsamt Altenkirchen möglich.
  • Der Test ist frühestens sechs Wochen nach dem Risikokontakt möglich.
  • Der HIV-Antikörpertest erfolgt mittels einer Blutabnahme.
  • Das Ergebnis liegt in der Regel nach einer Woche vor.
  • Eine telefonische Befundmitteilung ist nicht möglich.
  • Ein HIV Schnelltest wird im Gesundheitsamt Altenkirchen nicht angeboten.
  • Weiterhin bieten wir im Rahmen der Feststellung von sexuell übertragbaren Infektionen einen Lues Test an.
  • Bei weiteren Fragen zu den Tests nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf.
Begleitung
  • Sollten Sie sich infiziert haben, stehen wir Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Die Beratung bleibt auch hier anonym.
  • Eine Vermittlung/Begleitung zu weiterführender medizinischer Versorgung oder psychosozialen Hilfen ist ebenfalls möglich.

Weitere Ansprechpartner

Die rheinland-pfälzischen AIDS-Hilfen halten darüber hinaus ein breites Beratungs- und Betreuungsangebot für Menschen mit HIV und ihre Angehörigen vor. 

Grundlegende Informationen zum Thema HIV/AIDS finden Sie auf den Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und auf der Internetseite der AIDS-Hilfe Koblenz.

https://www.aidshilfe-rlp.de/rattat-koblenz-e-v/

https://www.bzga.de/programme-und-aktivitaeten/hivsti-praevention/

Auf diesen Seiten können sie auch Informationsbroschüren herunterladen oder bestellen. Die bundesweiten anonymen Beratungsangebote der AIDS-Hilfen erreichen Sie unter der Rufnummer 0180 33 19411.

Das Beratungstelefon der BZgA erreichen Sie unter der Rufnummer 01805 555 444.

Behördennummer 115

Kontakt

Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon Telefon:  02681/81-0
Telefon Telefon:  115(einheitliche Behördennummer)
Fax Fax:  02681/812000
Symbol E-Mail E-Mail:  post@kreis-ak.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren