Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
MRE-NETZWERK-AK breit Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA). Raster-Elektronenmikroskopie. Maßstab = 500 nm. Quelle: Muhsin Özel, Gudrun Holland, Rolf Reissbrodt (2004) Staphylococcus aureus. Raster-Elektronenmikroskopie. Maßstab = 2 µm. Norbert Bannert, Kazimierz Madela (2009).
Staphylococcus aureus. Scanning-electron microscopy. Bar = 2 µm. Norbert Bannert, Kazimierz Madela (2009). Clostridium difficile NCTC 13307 (Clostridien), Bakteriengruppe. Raster-Elektronenmikroskopie. Maßstab = 2 µm. Norbert Bannert, Kazimierz Madela (2009).
Clostridium difficile NCTC 13307 (Clostridia), cluster of bacteria. Scanning-electron microscopy. Bar

Volltextsuche



11.03.2015

Auftaktveranstaltung des MRE-Netzwerkes der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Rhein-Lahn

Uhrzeit:

17.00

Ort:

Großer Sitzungssaal des Keramikmuseums Höhrgrenzhausen, Lindenstr.13

1.Begrüßung:
   Landrat des Westerwaldkreises Achim Schwickert
17.15
2. Hintergründe und historische Entwicklung der MRE-Netzwerkbildung in Rheinland-Pfalz
    Leitender Medizinaldirektor Dr.Manfred Vogt, Leiter der Abteilung Humanmedizin des Landesuntersuchungsamtes
    Rheinland-Pfalz
17.45
3. Überreichung der Qualitätssiegel Hygiene für Alten- und Pflegeheime
    Landrat des Kreises Altenkirchen Michael Lieber
18.00
Pause
18.15
4. Multiresistente Erreger:Praktische Erfahrungen im Bereich der ambulanten Pflege und in Alten- und
    Pflegeheimen

    Leitender Medizinaldirektor Dr.med.Christoh Grabe, Leiter des Gesundheitsamtes Siegen
19.00
5. Multiresistente Erreger:Praktische Erfahrungen im Bereich stationärer Einrichtungen (Krankenhäuser und
    Rehakliniken)

    Dr.Thomas El Ansari, Leitender Oberarzt der Anästhesieabteilung des Jung-Stillingkrankenhauses Siegen,
    Hygienebeauftragter Arzt des Jung-Stillingkrankenhauses und des Krankenhauses Kredenbach
19.45
6. Diskussion
20.00
7. Multiresistente Erreger:Kreisübergreifende, partnerschaftliche Zusammenarbeit als Chance im Kampf
    gegen  MRE
    Landrat des Rhein- Lahnkreises Frank Puchtler
20.15
   Ende der Veranstaltung
   Moderation:
   Medizinalrat Dr.med.Wolfgang Dörwaldt, Netzwerkmoderator

 

Fachliche Zuständigkeit für den Kreis Altenkirchen

Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
Telefon Telefon:  02681/81 2718
Symbol E-Mail E-Mail:  mre@kreis-ak.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Fachliche Zuständigkeit für den Westerwaldkreis

Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen
Telefon Telefon:  02602/124 773
Symbol E-Mail E-Mail:  patricia.heuser@westerwaldkreis.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Fachliche Zuständigkeit für den Rhein-Lahn-Kreis

Fachärztin für öffentliches Gesundheitswesen
Leiterin des Gesundheitsamtes des Rhein-Lahn-Kreises
Telefon Telefon:  02603/972579
Symbol E-Mail E-Mail:  hildegard.hamm@rhein-lahn.rlp.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Netzwerkkoordination

MRE-Netzwerkmoderation
In der Malzdürre 7
57610 Altenkirchen
Telefon Telefon:  02681-81 2736
Fax Fax:  02681-81 2700
Raum Raum:  008
Symbol E-Mail E-Mail:  judith.mermet@kreis-ak.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Händedesinfektion


Möchten Sie diesen Inhalt von YouTube laden?

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.