Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
MRE-NETZWERK-AK breit Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA). Raster-Elektronenmikroskopie. Maßstab = 500 nm. Quelle: Muhsin Özel, Gudrun Holland, Rolf Reissbrodt (2004) Staphylococcus aureus. Raster-Elektronenmikroskopie. Maßstab = 2 µm. Norbert Bannert, Kazimierz Madela (2009).
Staphylococcus aureus. Scanning-electron microscopy. Bar = 2 µm. Norbert Bannert, Kazimierz Madela (2009). Clostridium difficile NCTC 13307 (Clostridien), Bakteriengruppe. Raster-Elektronenmikroskopie. Maßstab = 2 µm. Norbert Bannert, Kazimierz Madela (2009).
Clostridium difficile NCTC 13307 (Clostridia), cluster of bacteria. Scanning-electron microscopy. Bar

Volltextsuche


Wie wird CDAD therapiert?

Die asymptomatische Kolonisation mit Clostridium difficile erfordert keine antibiotische Therapie.
Bei leichten Erkrankungsfällen genügt das Absetzen der (mit-)verursachenden Antibiotika.
Ist kein Absetzen möglich oder handelt es sich um mittelschwere bis schwere Fälle, ist die Gabe von Antibiotika erforderlich.
Die Wahl des Antibiotikums erfolgt abhängig vom Schweregrad der Infektion.
Für leichte bis mittelschwere Fälle ist Metronidazol in einer Dosierug von 3x500mg für 10 Tage Mittel der ersten Wahl.
Vancomycin 4x125mg für 10 Tage oder Fidaxomacin 200mg 2xtgl. für 10 Tage werden gleichermaßen empfohlen.
Bei schwerer CDAD gilt Vancomycin übelegen gegenüber Metronidazol.
Fidaxomycin ist Vancomycin bei initialer Heilung der CDAD nicht unterlegen, aber es gibt keine Daten zur Effektivität bei schwerer, lebensbedrohlicher Erkrankung.
In den letzten Jahren hat die Stuhltransplantion sich als effektive Therapiemaßnahme bei rez. therapieresistenter CDAD erwiesen.

Fachliche Zuständigkeit für den Kreis Altenkirchen

Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
Telefon Telefon:  02681/81 2718
Symbol E-Mail E-Mail:  mre@kreis-ak.de
Adresse bei Google Maps
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Fachliche Zuständigkeit für den Westerwaldkreis

Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen
Telefon Telefon:  02602/124 773
Symbol E-Mail E-Mail:  patricia.heuser@westerwaldkreis.de
Adresse bei Google Maps
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Fachliche Zuständigkeit für den Rhein-Lahn-Kreis

Fachärztin für öffentliches Gesundheitswesen
Leiterin des Gesundheitsamtes des Rhein-Lahn-Kreises
Telefon Telefon:  02603/972579
Symbol E-Mail E-Mail:  hildegard.hamm@rhein-lahn.rlp.de
Adresse bei Google Maps
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Netzwerkkoordination

MRE-Netzwerkmoderation
In der Malzdürre 7
57610 Altenkirchen
Telefon Telefon:  02681-81 2736
Fax Fax:  02681-81 2700
Raum Raum:  008
Symbol E-Mail E-Mail:  judith.mermet@kreis-ak.de
Adresse bei Google Maps
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Händedesinfektion


Möchten Sie diesen Inhalt von YouTube laden?

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.