Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Headbild Aktuelles

Volltextsuche

Inhalt

           



16.01.2023

»Weltklassik am Klavier!«: Duo Fantasia spielt in Altenkirchen - Klimawandel ist musikalisches Thema

Großes Bild anzeigen
Julia Ito und Utum Yang gastieren bei »Weltklassik am Klavier!« am 22. Januar in Altenkirchen. (Foto: Minsu Park)

Altenkirchen. „Weltklassik am Klavier!“ startet in das Jahr 2023: „Weltklassik einmal anders – Wassermusik und Nistende Kraniche – Der große Regen!" heißt es am Sonntag, dem 22. Januar. Dann spielt das Duo Fantasia, bestehend aus dem Ehepaar Julia Ito und Utum Yang. Sie spielen Werke von Händel, Chopin und Debussy.

Flötist Utum Yang und Pianistin Julia Ito sind Absolventen der Meisterklasse der Musikhochschule München und wohnen in Tutzing am Starnberger See. Zur Zeit erweitern sie ihre Konzerttätigkeit, die bisher auf Deutschland und Japan konzentriert ist. Ihr aktuelles Konzertprogramm steht unter dem Titel Klimawandel. Dabei ist ein ungewöhnliches Flötensolo mit dem Titel „Tsuru No Sugomori“ (Nistende Kraniche) zu erwarten. Das traditionell japanische Stück wurde ursprünglich für die Shakuhachi, eine Längsflöte aus Bambus, komponiert. Julia Ito hat daraus ein Stück zum Klimawandel in vier Sätzen für Flöte und Klavier gemacht, bei dem sich jeder Teil auf die Erderwärmung und eine drohende Naturkatastrophe bezieht.

Konzertbeginn im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung Altenkirchen (Parkstraße 1, Altbau, Raum 111) ist um 17 Uhr, der Einlass beginnt um 16.15 Uhr. Reservierungen sind ausschließlich möglich über E-Mail an info@weltklassik.de oder telefonisch unter +49 151 125 855 27. Der Eintritt kostet 30 Euro, Studenten zahlen 15 Euro, Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

● Weitere Informationen: www.weltklassik.de



Kontakt

Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon:  02681/81-0
Telefon:  115 (einheitliche Behördennummer)
Fax:  02681/812000
E-Mail:  post@kreis-ak.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Mo. bis Do. von 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr
Telefon:  02681-81 3838

Ins Adressbuch exportieren