Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Leben im Landkreis - Blick auf Altenkirchen Strohballen  Ansicht von Wissen

Volltextsuche

Wirtschaft - Geschichte und Gegenwart

Der Kreis Altenkirchen war ursprünglich landwirtschaftlich geprägt. Im Zuge der Industriellen Revolution bestimmte dann der Erzbergbau und bis Anfang der Neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts die hieraus resultierende Montanindustrie das Wirtschaftsleben. Zeugnisse dieser wirtschaftsgeschichtlichen Tradition finden sich in den zahlreichen Heimatmuseen, insbesondere im Bergbaumuseum des Kreises in Herdorf-Sassenroth sowie im Besucherbergwerk Bindweidein Steinebach.

Das Rückgrat der heimischen Wirtschaft bilden heute neben wenigen größeren die vielen kleinen und mittelständischen Betriebe. Schwerpunktbranchen sind dabei der Maschinenbau sowie die Metall- und Kunststoffverarbeitung. Das produzierende Gewerbe ist mit fast der Hälfte der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten immer noch Hauptsäule der Wirtschaftskraft im Kreis, wenn auch der Dienstleistungsbereich mehr und mehr an Bedeutung gewinnt.