Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Headbild Landratsamt 1890 Kreishaus

Volltextsuche

August Sander Ausstellung vom 30. April bis 30. September im Kreishaus
- im Monat August sonntags geschlossen, ansonsten gelten montags bis freitags die üblichen Öffnungszeiten -

Flyer Rahmenprogramm zur August Sander Ausstellung (1,1 MB)

Wie ansonsten nur Friedrich Wilhelm Raiffeisen steht August Sander für die Identität des Kreises und soll daher besonders im Rahmen des Kreisjubiläums ins öffentliche Bewusstsein gerückt werden. Nach der erfolgreichen August Sander Ausstellung mit dem Titel "Menschen und Landschaften zwischen Sieg und Westerwald" im Jahr 2008 ist im Jubiläumsjahr erneut eine solche geplant.

Der Titel lautet:
August Sander - "Der Westerwald im Spiegel der Zeit"

Eine Ausstellung im Kreishaus Altenkirchen von Kreis und Sparkasse Westerwald-Sieg in Zusammenarbeit mit Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur - August Sander Archiv, Köln

Copyright für alle Bilder dieser Internetseite:
© Die Photographische Sammlung/ SK Stiftung Kultur- August Sander Archiv; Köln; VG-Bild-Kunst, Bonn 2016

Großes Bild anzeigen
August Sander: Die Familie in der Generation, 1912 ©  Die Photographische Sammlung/ SK Stiftung Kultur - August Sander Archiv, Köln VG Bild-Kunst, Bonn 2016
Großes Bild anzeigen
August Sander: Kleinbauernhof, um 1920 © Die Photographische Sammlung/ SK Stiftung Kultur - August Sander Archiv, Köln VG Bild-Kunst, Bonn 2016
Großes Bild anzeigen
August Sander: Der blühende Eingang zur Stadt Altenkirchen, 1920er-/1930-er Jahre © Die Photographische Sammlung/ SK Stiftung Kultur - August Sander Archiv, Köln VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Immer wieder führte es den gebürtigen Herdorfer Photographen August Sander (1876-1964) in den Westerwald zurück, in ein Stück seiner Heimat, das er mit besonderer Hingabe zu portraitieren wusste. Seit 1911 in Köln ansässig und schon zu dieser Zeit zu hohem Ansehen in der Welt der Kunst und Photographie gelangt, unternahm er viele Kurzreisenin die dörflichen Gemeinden um Altenkirchen. Dort traf er auf zahlreiche Familien, die seine photographische Arbeit besonders schätzten und für die Sander Portraitaufnahmen fertigte. Aber auch viele typische Orts- und Landschaftsaufnahmen sind in seinem heute so berühmten Werk zu finden, die eindrückliche Ansichten aus der jüngsten Vergangenheit liefern.


Mit rund einhudertdreißig Ausstellungstücken wird anlässlich des zweihundertjährigen Kreisjubiläums, zwischen dem 30. April  und dem 30. September 2016, im Kreishaus Altenkirchen eine Präsentation zu Ehren des Photographen ausgerichtet. Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Bildband. Ebenso ist ein Führungsangebot und Rahmenprogramm geplant.

Öffnungszeiten
Samstag, 30. April bis Freitag, 30. September 2016
Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Kreisverwaltung Altenkirchen besucht werden:
Montag bis Mittwoch 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr,
Donnerstag 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr,
Freitag 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

Zusätzlich jeden Sonntag (außer am 1. Mai - dafür aber am 30. April geöffnet)
in den Monaten Mai. Juni, Juli und September von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
(Im August sonntags keine Öffnungszeiten.) An Feiertagen (unter der Woche) geschlossen, d.h. am 05.Mai (Christi Himmelfahrt), 16. Mai (Pfingstmontag) und 26. Mai (Fronleichnam) sowie am 8. Juli (wegen einer dienstlichen Veranstaltung) ist die Ausstellung -nicht- geöffnet.

Weitere Informationen und das detaillierte Programm sind in Vorbereitung. Näheres demnächst hier und in der Tagespresse.

Allgemeine Informationen zu August Sanders Leben und Werk inklusive kleiner Fotoschau finden Sie hier.

 

Logo Kreisjubiläum 2016
Großes Bild anzeigen
Plakat Sanderausstellung

Schnellzugriffe

Kontakte

Kreisjubiläum allgemein

kreisjubilaeum2016@kreis-ak.de

Kreisheimattag

kreisheimattag@kreis-ak.de
Ansprechpartner:
Herr Berno Neuhoff
Herr Lars Kober

Die Kreis-Revue

musikschule@kreis-ak.de
Ansprechpartner:
Herr Michael Ullrich
Frau Stefanie Neuhoff
Herr Klaus Schumacher