Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Headbild Aktuelles

Volltextsuche



13.04.2017

Wildkräuter sammeln und zubereiten - Naturkundlicher Spaziergang und leckere Verarbeitung

Die Kreisvolkshochschule und der NABU Altenkirchen laden gemeinsam am Samstag, 29. April, ab 9.30 Uhr zu einem Wildkräuterspaziergang unter dem Motto „Essbare Kräuter um Altenkirchen“ ein.

Ob zur attraktiven Ergänzung des täglichen Speiseplans oder zur zünftigen Ausgestaltung von Outdoor-Aktivitäten: Viele heimische Kräuter, die zudem häufig sind, lassen sich als Wildgemüse, Gewürz, Tee- oder Heilkraut nutzen. Und die beliebtesten wachsen in Parks und Gärten. Beim Spaziergang geht es um das Erkennen und Sammeln der Wildkräuter.

Adelheid Braun und Immo Vollmer werden mit allen angemeldeten Interessenten zunächst in und um Altenkirchen Wildkräuter bestimmen und sammeln, anschließend werden die Kräuter gegen Mittag in der Schulküche in Altenkirchen gemeinsam zubereitet. Treffpunkt ist der Haupteingang der Kreisverwaltung Altenkirchen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 9 Euro. Mitglieder des NABUs zahlen 6 Euro, Kinder und Jugendliche 5 Euro inklusive einer Materialumlage.

Interessierte können sich bei der Kreisvolkshochschule unter Telefon (02681) 81-22 11 oder per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de anmelden.